Koh Phangan ist für zwei Dinge bekannt die unterschiedlicher nicht sein können: Party & Yoga. Das eine schließt das andere ja nicht aus, und vielleicht überlegst du schon eine Weile ob Yoga etwas
für dich sein könnte. Man kennt all die tollen Fotos von achtfach verschlungenen Gliedmaßen und auf Koh Phangan sehen viele Menschen aus als wären sie geradewegs einem Yogamagazin entsprungen.
Das schafft für uns „Normalos“ schon mal Berührungsängste.

Die gute Nachricht ist, du bist hier am perfekten Platz um reinzuschnuppern. Die Angebotspalette an Workshops zu den verschiedensten Themen rund um bewusstes, achtsames, gesundes Leben ist riesig auf Koh Phangan. Hier also einige kurze, knackige Fakten und Tipps zum Erstkontakt mit Yoga.

dropin yoga klassen in thailand

Das erste mal Yoga

Am häufigsten wird dir Ashtanga, Hatha und Vinyasa-Flow Yoga begegnen. Jedoch haben sich unzählige Strömungen entwickelt, bis hin zur Yoga Therapie die bei körperlichen & seelischen Leiden erfolgreich angewandt wird.

Asthanga Yoga

Ashtanga ist ein kraftvoller, dynamischer Stil bei dem die Übungsfolge festgelegt ist. Die einzelnen Körperhaltungen (Asanas) werden oft durch Sprünge miteinander verbunden. Es gibt sechs Übungsreihen mit steigender Schwierigkeit. Hatha bedeutet Kraft & Energie und gilt als klassisches Yoga. Es ist stark körperbezogen und hat eine wesentlich ruhigere Gangart. Jede Körperstellung wird korrekt ausgerichtet und für eine gewisse Zeit gehalten.

Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa-Flow ist ein ausgesprochen dynamischer Stil dessen Fokus auf gesteigertem Tempo mit Konzentration auf Atmung & Bewegung liegt. Die Asanas gehen, fast wie in einem Tanz, fließend ineinander über. Es gibt keine festgelegten Übungsreihen.

Um wirklich Spaß zu haben solltest du eine Richtung wählen die zu dir passt, klappt es mit dem Ausschlussverfahren nicht, dann probiere einfach alle mal aus.

Yogakurs Preise in Thailand

Ananda Yoga Koh Phangan

Die Preise sind im Vergleich zu Europa günstiger und du musst nichts weiter mitbringen als dich selbst – und vielleicht eine Flasche Wasser. Die Einzelstunde in Drop in Klassen (die „Stunde“ dauert 90 Minuten) kostet meist 300,– Bath, also
umgerechnet ungefähr 7,50 Euro. Gefällt es dir gibt es Zehnerblöcke, kippst du richtig rein gibt es mehrtägige und –wöchige Retreats.

Drop in Yoga Klassen

Sind neue Gesichter in der Drop in Klasse wird der/die verantwortungsbewusste YogalehrerIn fragen ob ihr schon mal Yoga gemacht habt, und/oder ob es irgendwelche körperlichen Probleme gibt. Das ist die wichtigste Frage überhaupt, also sei ehrlich! Als Beispiel möchte ich meine eigene Halswirbelsäule hernehmen die, statt sanft gebogen, eher gerade wie ein Besenstiel ist. Das schließt für mich einige Posen definitiv aus und andere müssen leicht abgeändert werden.

Hör auf deinen Körper, das ist der entscheidende Punkt! Es darf und soll manchmal zwicken, aber niemals echten Schmerz verursachen. Yoga ist auch kein Leistungssport, kein Egovergleich, es soll deinem Körper gut tun und dir Freude bereiten.

Es gibt auch ein paar Dinge die du nicht tun solltest. Komm zum Beispiel nicht zu spät. Yoga Klassen beginnen mit einer kurzen Phase der Einstimmung und Konzentration, wer zu spät kommt stört die ganze
Klasse. Stell deine Tasche nicht hinter oder neben dich. Der/die YogalehrerIn geht immer wieder durch um zu helfen und zu korrigieren, Taschen und anderes Zeug sind die reinsten Stolperfallen. Lass nach der Stunde nicht einfach alles liegen was du benutzt hast. Jeder reinigt seine Matte und räumt Blöcke und was sonst noch gebraucht wurde weg.

Was bringt Yoga?

Was bringt dir denn Yoga nun? Dazu kann ich nur sagen….das ist für jeden ganz persönlich etwas anderes. Der Gedanke doch etwas für seinen Körper zu tun ist meist der Grund um das erste Mal auf die
Matte zu gehen, und es ist ein guter Grund. Aber Yoga ist natürlich viel komplexer und kann unendlich viel mehr in uns bewirken. Geh ohne Erwartungshaltung hin, lass dich darauf ein, sieh einfach wohin es dich führt und nimm mit was
für dich Sinn macht. Vielleicht machst DU weiter weil es deinem Rücken so gut tut, DU vielleicht weil es deine Gefühlsschwankungen ausgleicht, vielleicht machst DU weiter weil es dir die tollste Figur deines Lebens beschert und gerade DICH hat vielleicht dieses Lebenskonzept überzeugen können und du machst deshalb weiter.

Drop In Klassen in Koh Phangan

In diesen Studios (Aufzählung ohne Anspruch auf Vollständigkeit) werden Drop in Klassen angeboten:

Images are courtesy of Ananda Wellness Resort.