Big C auf Koh Phangan

MEINUNG

Koh Phangen entwickelt sich weiter. Überall auf der Insel wird gebaut und an vielen Baustellen sieht es sogar so aus, als könnte dort tatsächlich ein Projekt fertiggestellt werden.  Immer mehr Ausländer lassen sich dauerhaft oder über mehrere Monate im Jahr auf der Insel nieder. Immer mehr Thais besiedeln die Insel, um am Geschäft mit den Touristen teilhaben zu können. Immer mehr Restaurants und Geschäfte auf der Insel finden trotzdem keinen qualifizierten Staff und müssen ganz oder zeitweise schließen.

Und es eröffnet ein BIG C. Das Einkaufszentrum wird zurzeit zwischen Ban Tai und Thongsala gegenüber der Bars errichtet und wird voraussichtlich am 15. Mai eröffnet . Update:  Der Termin konnte nicht eingehalten werden, die Eröffnung ist jedoch weiterhin für Mai geplant.

Neben dem BIG C Supermarkt soll außerdem ein Mc Donalds sowie ein KFC (Kentucky Fried Chicken) im Center enthalten sein. Doch was bedeutet das für Koh Phangan? Update: Am Eröffnungstag war weder von Mc Donald’s noch von KFC etwas zu sehen. Letzterer befindet sich jedoch wohl noch ‚under construction‘, während von Mc Donald’s niemand mehr spricht. Es wird außerdem in Kürze ein Mr Donut eröffnen.

Die Reaktionen sind gemischt. Zum Einen freuen sich viele besser verdienende Thais und auch Ausländer über neue Shopping Möglichkeiten und internationale Fast Food Ketten. Die Weiterentwicklung einer Destination ist fast nie aufzuhalten und steigert in der Regel den Wert und die Reputation eines Zielgebietes. Zum Anderen muss dafür allerdings die entsprechende Infrastruktur vorhanden sein, um den ansteigenden Besucheransturm gewachsen zu sein. Dazu gehören nicht nur Straßen und Fährverbindungen, sondern beispielsweise auch eine nicht voll ausgelastete Müllentsorgung. Ein anderer Kritikpunkt an der Eröffnung des Big C Centers auf Koh Phangan ist, der wachsende Druck auf lokale Unternehmen durch internationale Ketten. Es bleibt abzuwarten, inwieweit sich zum Beispiel das Fast Food Restaurant Food Factory, direkt gegenüber von Big C, Mc Donald´s und KFC zukünftig behaupten kann. Doch ebenso für viele kleinere Foodstalls könnte ein weiterer Supermarkt (ggf. sogar mit Foodcourt, welcher an vielen anderen Orten in Thailand fest zum Big C gehört) das Geschäft erschweren.

Viele Touristen und auch einige Einheimische wünschen sich jedoch ganz einfach, dass Koh Phangan so erhalten bleibt, wie sie es kennen gelernt haben. Sie stehen Entwicklung und Fortschritt auf der Insel generell negativ gegenüber und befürchten, dass nach und nach die Atmosphäre und die wunderschöne Natur der Insel zerstört wird. Vielen geht die Entwicklung schon heute zu weit: Man wünscht sich die Zeiten, in denen ein Strandbungalow für 80 Baht pro Tag zu finden war, verzweifelt zurück. Es scheint jedoch eher unwahrscheinlich, dass der Ausbau Thongsalas und Koh Phangans im Allgemeinen aufgehalten werden kann. Neben den Plänen zum Koh Phangan Flughafen sollen ebenso bereits Verhandlungen mit dem Großmarkt MAKRO geführt werden.

Wettbewerb fördert die Qualität

Auf jeden Fall sollte neue Konkurrenz für Big A, TESCO Lotus und die Fast Food Imbisse auf der Insel die Unternehmen dazu zwingen, neue Wege zu gehen, aktiv Marketing zu betreiben und ggf. auch ihre Preisstrategie zu überdenken. So war es auch schon bei der Eröffnung von TESCO Lotus im Juli 2008: Besonders BIG A sah sich gezwungen, seine Preise anzupassen. Trotzdem existiert das Unternehmen auch fünf Jahre später noch, was beweist, dass ein internationaler Supermarkt keinesfalls lokale Geschäfte zerstört hat, sondern  lediglich Monopol-Stellungen aufgeweicht wurden.

Koh Phangan befindet sich im Wandel – hoffentlich zum Positiven! Auf keinen Fall darf vergessen werden, dass die Insel Phangan noch immer weit entfernt von einer Entwicklung ist, wie sie Koh Samui durchmachen musste. Einige der schönsten Stände Phangans sind immer noch Geheimtips und ein Großteil der Insel verbleibt unverbaute Natur.

Was glaubst Du, wie wird sich die Insel entwickeln und was hältst Du von der Eröffnung von Big C auf Koh Phangan?

 

Kommentare

Kommentare

Pin It on Pinterest

Weitersagen!

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!