Haad Namtok ist eine weitere kleine Bucht an der Ostküste der Insel. Namtok bedeutet Wasserfall und der Name des Strandes lässt sich wohl auf den im Zentrum der Bucht mündenden Wasserfall zurückführen. Es befindet sich ein einzelnes „Haus“ am Strand, in dem  Du für 300 Baht übernachten kannst. Es handelt sich allerdings lediglich um ein Dach und kein geschlossenes Gebäude (vermutlich war es usprünglich eine Bar). Der Sand am Haad Namtok ist relativ grobkörnig, dafür eignet sich die Bucht jedoch aufgrund des tiefen Wassers sehr gut zum Schwimmen.

Diese Abkühlung wirst Du bei der Ankunft vermutlich gut gebrauchen können, denn es gibt keine Straßenverbindung nach Haad Namtok. Du kannst daher entweder per Longtail Boot anreisen, wobei die Kosten hierfür verhältnismäßig hoch sein werden. Auch eine Paddeltour mit Kayaks von Haad Yao Ost ist denkbar.

Zu Fuß ist der Strand ebenfalls zu erreichen, der Weg ist jedoch mit keinerlei Art von Fahrzeug befahrbar. Von der Straße nach Thong Nai Pan kommend folgst Du den Schildern zum „Paradise Beach„, hälst dich später jedoch mittig und läufst auf die Küste zu, anstatt den Schildern rechts richtung Haad Yao zu folgen. Haad Namtok ist auf diesem Weg in ca. 2 Stunden zu erreichen.

Der Weg lohnt sich für alle, die unberührte und naturbelassene Buchten auf Koh Phangan entdecken möchten.

Haad Namtok Bilder