Der lange, weiße Sandstrand Seekantang befindet sich, etwas abgelegen, ganz im Süden von Phangan, an der westlichen Spitze der Halbinsel von Haadrin. Es ist ein schöner, schmaler Strand mit Mangroven, der an manchen Stellen ein wenig felsig ist. Hier beginnt auch das Korallenriff, das sich um die Südküste legt. Von April bis November kann, aufgrund der niedrigen Tide, das Schwimmen auf der Strandseite des Korallenriffs nicht immer möglich sein. Außerdem kann die See am Leela Beach, wie der Strand oft genannt wird, wenn es windig ist sehr rau werden.

Haad Seekantang verfügt aufgrund der abgelegenen Lage und der verhältnismäßig wenigen Bungalowanlagen über ein besonderes Flair. Der Zugang ist etwas versteckt und hier ist kaum etwas von der Partystimmung Haadrins zu spüren – und wem es doch zu einsam ist, der erreicht nach einem kurzen Fußmarsch das quirlige Hatrin. Am Leela Beach / Haad Leela befinden sich auch nur einige wenige Hotels. Am nördlichen Ende des Strandes liegt das sehr beliebte Cocohut Beach Resort  oder das Leela Beach Resort.

Zugang zum nächsten Ort: Zu Fuß ca. 10 Minuten bis Haad Rin.

Leela Beach Bilder