Erster Coronavirus Fall auf der Insel: Im öffentlichen Krankenhaus von Koh Phangan liegt eine Frau mit bestätigter Coronavirus Infektion. Alle bekannten Details und wie ich mit dieser Information umgehe erfährst Du hier.

Empfange alle Updates auch per E-Mail:


Das Koh Phangan Government Hospital hat gestern Abend (19. März) eine offizielle Mitteilung herausgegeben, dass sich der Verdacht erhärtet hat und bei einer 29 jährigen Stewardess Covid-19 diagnostiziert wurde. Alle nötigen Maßnahmen wurden ergriffen und Personen, mit der die Frau in direktem Kontakt stand wurden, bzw. werden getestet.

16 Personen, die mit der Patientin in Kontakt standen, wurden alle negativ auf Covid-19 getestet. Aktuell wird auf 16 Testergebnisse gewartet.  

Die Frau war mitte März auf der Insel angekommen und hatte zuvor Zeit in Khanom, Nakhon Si Tammarat verbracht.

Das Krankenhaus hat in diesem Zusammenhang mitgeteilt, dass es über 6 Unterdruck-Zimmer verfügt sowie 18 Isolationsräume und 30 weitere Betten.

Update 31.3.: Patientin wurde entlassen 😊

Die Patientin wurde mittlerweile negativ auf den Virus getestet und konnte das Krankenhaus wieder verlassen!

covid-19-patientin-koh-phangan

Wie ich mit der Situation auf Koh Phangan umgehe

Einschränkungen für Koh Phangan wurden ja bereits vor der Bestätigung dieses Falles beschlossen. Ob es jetzt zu weitere Restriktionen kommt bleibt abzuwarten, die Erklärung des Krankenhauses wurde erst gestern gegen 22:00 veröffentlicht.

Habe ich ein paar Vorräte zuhause? Ja, durchaus. Das ist allerdings auch nicht so besonders in meinem Fall. Ich wohne etwas weiter weg von den Supermärkten in Thongsala und Ban Tai und mache daher immer nur einige wenige Großeinkäufe 😉

Übrigens, ein kleiner Hinweis mit Gruß nach Deutschland: Klopapier hat hier aufgrund Popodusche im Großteil aller Häuser nicht den selben Stellenwert wie anscheinend bei euch drüben momentan 😋

Da ich versuche, täglich hier den aktuellen Stand zu veröffentlichen, bin ich relativ gut informiert. Ich empfehle spätestens jetzt aber jedem, der noch auf der Insel ist, die Situation genau im Blick zu behalten.

Die Tatsache, dass Koh Phangan nun die erste Insel mit auf der Insel bestätigtem Covid-19 Fall ist, finden wir vor Ort natürlich nicht so toll. Sollten nun weitere Infizierungen hier vor Ort auftreten, werden wir die ersten sein, die erfahren welche Maßnahmen auf einer Insel durchgesetzt werden.

Tun kann man jetzt ohnehin nicht mehr viel. Allerdings möchte ich jedem, der über eine Rückreise nachdenkt oder dessen Urlaub in Kürze vorbei ist, ans Herz legen, sich jetzt auf den Weg zu machen.

Alle News bezüglich Coronavirus in Thailand und auf der Insel gibt es weiterhin hier.