Koh Phangan gehört zu meiner absoluten Lieblings-Insel in Thailand. Deshalb war mir klar, das ich auch mit meinem Baby, meinen Urlaub auf dieser Insel verbringen werde. So hatte ich gemeinsam mit meinem Mann und meinem 9 Monate altem Kind die Chance Koh Phangan mit Baby zu entdecken.

3 Wochen lang haben wir im letzten September Koh Phangan mit Baby entdeckt. Mir war bis dahin gar nicht bewusst wie kinderlieb die Thailänder sind. Unser Baby war überall der Star auf der Insel. Egal ob im Massage Salon, auf dem Food Market in Thongsala oder im Resort. Jeder wollte sich um unseren Sohn kümmern, spielen oder ihn einfach nur auf dem Arm halten. Das war wirklich toll, so etwas habe ich noch nie zuvor erlebt. Es war ein unvergessliches Erlebnis, die Insel mit Baby ganz neu und anders zu entdecken. Wir bereuen keine Sekunde und würden es immer wieder tun.

Wir haben in den 3 Wochen auf Koh Phangan mit Baby eine Menge gesehen und erlebt, das alles in einen Bericht zu quetschen ist leider nicht machbar. Deshalb habe ich für Euch, 2 von vielen schönen Momenten aus dem Urlaub in diesem Bericht zusammen gefasst.

Mit Baby im Buddhistischen Tempel

Im Jahre 2012 haben mein Mann und ich uns auf Koh Phangan im Tempel trauen lassen. Es war eine traumhafte Zeremonie und wird für uns immer unvergessen bleiben. Als wir nun mit Baby auf Phangan waren, wollten wir unseren kleinen Mann genau in diesen Tempel bringen und ihn segnen lassen. Was auch wunderbar geklappt hat. Derselbe Mönch der damals unsere Trauungs-Zeremonie durchgeführt hat, hat unseren kleinen Mann gesegnet. Dabei ist diese schöne Aufnahme entstanden:

Koh Phangan mit Baby

Solche Momente auf Koh Phangan werden für immer in unserem Herzen und somit unvergessen bleiben.

Mit Baby die Tierwelt auf Koh Phangan entdecken.

Elefanten auf Koh Phangan Wir waren viel mit unserem Baby auf der Insel unterwegs, somit bleibt es nicht aus das man auch die Tierwelt von Koh Phangan mit Baby entdeckt.

Besonders bei den großen Tieren wie z.B. den  Elefanten kam er gar nicht aus dem Staunen heraus und auch die Krokodile haben es ihm angetan, obwohl die sich nicht bewegt haben.

Wir haben noch viele andere Tiere gesehen, wie Affen die Kokosnüsse von den Palmen holen oder einen sprechenden Vogel, der Bewohner in unserem Resort war und uns jedes Mal auf Thailändisch begrüßt hat, wenn wir an ihm vorbeigegangen sind. Unser Baby hat immer ganz erstaunt geschaut, das der Vogel mit uns spricht.

Dies waren nur 2 Momente aus 3 Wochen Urlaub mit Baby auf Koh Phangan. Natürlich haben wir noch viele weitere schöne Momente in unserem Urlaub gehabt. Jeden Tag auf der Insel gab es neues zu entdecken. Wenn Ihr noch mehr von unseren Erlebnissen auf Koh Phangan mit Baby lesen möchtet, dann könnt Ihr dies auf unserer Seite www.thailandmitbaby.de tun.

Bald ist es für unser wieder soweit und wir starten unseren nächsten Urlaub auf meiner Traum-Insel Phangan. Diesmal wird unser Baby schon ein 2-jähriges Kleinkind sein. Es wird ein neues Abenteuer gestartet, Koh Phangan mit Kleinkind entdecken. Vielleicht seid Ihr dann auch gerade mit Baby oder Kleinkind auf Koh Phangan unterwegs. Es würde mich freuen bei meinem nächsten Aufenthalt auf Koh Phangan noch andere Familien mit Kindern zu treffen.

Wart Ihr auch schon mit Baby oder Kleinkind auf Koh Phangan unterwegs? Wenn ja, dann berichtet doch einmal von euren schönen Momenten mit Baby / Kind auf Koh Phangan!