Koh Phangan Reiseführer

Phangan Info alles auf einen Blick!

Überblick und Geschichte

„Koh“ oder „Ko”, gesprochen “góh” ist Thai und bedeutet „Insel”. Ko Phangan (เกาะพะงัน) liegt im Golf von Thailand in der südöstlichen Provinz Surat Thani. Südlich von Phangan befindet sich in ca. 15 km Entfernung die größere Schwesterinsel Koh Samui und nördlich, ca. 35 km entfernt, liegt das kleinere Koh Tao. Die Gesamtfläche Phangans beträgt etwa 125km², was sie zur fünftgrößten Insel Thailands macht. Offiziell leben rund 15.000 Menschen leben auf Pha-Ngan, wobei die realen Zahlen weiaus höher sein dürften. Den Namen hat Pha Ngan den Sandbänken zu verdanken, die der Küste vorgelagert sind. Sandbank bedeutet im südlichen Dialekt nämlich „Ngan“. Lange bevor westliche Touristen die kleine paradiesische Insel im Golf von Thailand entdeckten war Phangan ein beliebtes Ausflugsziel thailändischer Könige. Alleine Rama V besuchte die Insel während seiner Herrschaft ganze 14 Mal und gab dem National Park Than Sadet seinen heutigen Namen. Phangan ist ein tropisches Paradies, das nicht nur von einsamen, weißen und feinsandigen Stränden und türkisblauem Wasser umgeben ist, sondern auch unberührten Dschungel, felsige Küstenabschnitte und bergiges Land zum Erkunden bietet. Ein großer Teil Phangans, nämlich 65,93 qkm, gehört zum „Than Sadet – Ko Phangan National Park“, wozu auch der mit 630 m ü. N.N, der höchste Punkt der Insel, der Berg Khao Ra, gehört.

Koh Phangan: Orientierung

Ko Phangan ist ein Ort, an dem jeder Urlaubswunsch in Erfüllung geht und dank der doch überschaubaren Größe kann ganz spontan und jeden Tag aufs Neue ein anderes Stückchen der Insel erkundet werden. Andererseits kann die Fortbewegung auf der Insel ohne eigenen Roller etwas anstrengend sein, weshalb es sinnvoll ist, direkt am “richtigen” Strand zu übernachten. Wir haben daher für Dich Informationen zu den beliebtesten Stränden und Orten auf Koh Phangan zusammengestellt. Außerdem wissenswert: Klima auf Koh Phangan.

An- und Abreise

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Insel zu erreichen, die wir auf eine separaten Seite zusammengestellt haben. Die schnellste Anreise ist zurzeit ein Flug nach Bangkok in Verbindung mit dem Lomprayah Katamaran oder einem Speedboat. Dies ist allerdings auch der teuerste Weg, nach Koh Phangan zu gelangen. Ein Flughafen auf Koh Phangan wird seit vielen Jahren diskutiert und angekündigt, eine Eröffnung ist zurzeit jedoch nicht absehbar.

Koh Phangan Anreise Details

 



Koh Phangan Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Sehenswürdigkeiten auf Koh Phangan

Sehenswert auf Koh Phangan ist natürlich zunächst einmal die Natur! Daneben gibt es einige Tempel zu entdecken:

Tempel auf Koh Phangan

Bitte kleide dich beim Besuch von Tempeln und buddhistischen Stätten entsprechend – Keine ärmellosen Shirts oder Blusen und Hosen bzw. Röcke die mindestens die Knie bedecken. Beim betreten eines Tempels sind die Schuhe auszuziehen!
Wat Phu Khao Noi

Der älteste Tempel der Insel Wat Phu Khao Noi liegt auf einem Hügel in der nähe des staatlichen Krankenhauses.

Chinesischer Tempel

Der Chinesische Tempel an der Straße nach Chaloklam wurde erst 1992 fertiggestellt. Eine Amerikanerin thailändischen Ursprunges erhielt im Traum von einem chinesischen Buddha den Auftrag zum Bau des Tempels.

Der Tempel ist bis 17 Uhr geöffnet durch die Lage am Berg hast Du eine super Aussicht von dort!

Wat Pho

Im Wat Pho wird von den Mönchen eine traditionelle Kräutersauna betrieben, die in der Regel von 15-18 Uhr geöffnet ist. Der Pho Tempel liegt an der Straße nach Thong Nai Pan.

Wat Thong Sala

Wat Thongsala ist für Besucher nicht sonderlich eindrucksvoll, stellt auf der Insel aber das Zentrum für Zeremonien und Tempel Festivals dar.

Jade Buddha

Nicht weit vom Phaeng Wasserfall findest Du eine kleine Tempelanlage, wo der Jade Buddha besichtigt werden kann.

Wat Khao Tham

Wat Khao Tam befindet sich an der Spitze eines Berges in Bantai. Der Zugang ist an der Hauptstraße ausgeschildert. Im Wat Khao Tham werden verschiedene Meditationskurse, auch für Ausländer, angeboten.

Aussichtspunkte und Wasserfälle

Der beste, weil höchste Aussichtspunkt ist sicherlich der Berg Khao Raa. Die Spitze ist nur zu Fuss über einen Dschungelpfad zu erreichen: Aufstieg zum Khao Raa. Wem das zu anstrengend ist, erhält ebenfalls einen tollen Blick über die Insel vom Aussichtspunkt oberhalb des Phaeng Wasserfalles. Du möchtest auf eine Erfrischung zur Aussicht nicht verzichten? Mach dich auf zur Top Rock Bar! Diese liegt auf der Beachroad in Plailaem, kurz hinter Thongsala.

Auch hier lohnt sich der Aufstieg:

toprock-bar-phangan

Der berühmteste Wasserfall auf Koh Phangan ist der Than Sadet Wasserfall. Die Straße dorthin und zum Strand Haad Sadet ist nun fertiggestellt, was die Anfahrt um einiges erleichtert. Im Jahre 1888 besuchte König Rama V. den Thaan Sadet Wasserfall zum ersten Mal. Er hinterließ eine Inschrift auf einem Felsen, die Du auch heute noch sehen kannst.Bis 1909 kehrte König Rama V. über 12 Mal zurück nach Koh Phangan und auch die aktuelle Königsfamilie hat den Than Sadet Nationalpark besucht.

Ein weiterer schöner Wasserfall findet sich in der Nähe von Maehad. Der Wangsai Wasserfall hat einige Becken, in denen Du baden kannst.

Neben dem bereits erwähnten Phaeng Wasserfall lohnt sich nach etwas Regen auch ein Ausflug zum  Than Prawat in der Nähe von Thong Nai Pan Noi, wobei der Aufstieg zum etwa 2km langem Wasserfall etwas anstrengender sein kann.

Motorradtouren

Koh Phangan hat für jeden etwas zu bieten: Tiefster Dschungel, viele Aussichtspunkte, Dschungeltreks, einige Tempel und Wasserfälle laden dazu ein, die Insel auch abseits der befestigten Straßen zu Fuß oder mit dem Motorrad zu erkunden. Ausflüge lohnen sich auch zu einigen der Tempel auf der Insel,Auch geführte Mountainbike Touren sind möglich!  Alle Aktivitäten

Tauchen, Schnorcheln und Wassersport

Auch wenn Koh Tao als das Taucherparadies beworben wird, gibt es selbstverständlich auch auf Koh Phangan Tauchschulen. Mit dem Angthong Marine Park und Sailrock werden meistens sogar die selben Ziele wie von Koh Tao aus angesteuert. Wer schnorcheln möchte findet z.B. intakte Korallenriffs um Koh Ma. Diese an Koh Phangan angeschlossene Insel ist nur wenig Meter vom Strand entfernt. Zu den weiteren verfügbaren Wassersportarten gehören Kiteboarding, Wakeboarding und seit neuestem SUP (Stand Up Paddling). Alle Aktivitäten…

Yoga und Meditation

Es existiert eine sehr große Yoga Szene auf Koh Phangan. Besonders in und um Srithanu befinden sich mehrere Yoga Resorts und es wird eine Fülle an Workshops und Kursen angeboten. Auch Detox– und Meditationszentren sind auf Koh Phangan vorhanden. Alle Aktivitäten…

 

Reiseführer Ko Phangan

Weitere Aktivitäten

Besonders bei einem längeren Aufenthalt bietet sich ein Thaikurs in einer der Sprachschulen an. Auch Muay Thai Trainingszentren gibt es mehrere auf der Insel. Dabei kann jeder für sich entscheiden, ob einige Tage Thaiboxen ausreichen, oder ein Kurs mit 6 Trainingstagen belegt werden soll. Du hast immer noch nicht genug? Ein Kochkurs, ein Besuch in der Shooting Range oder ehrenamtliche Arbeit für das Phangan Animal Care – auf Koh Phangan wird dir nicht langweilig werden! Alle Aktivitäten…

Restaurants und Nachtleben

Nahezu jede Nationalität ist kulinarisch auf der Insel vertreten, es sollte also für jeden Magen das richtige zu finden sein. Eine kleine Auswahl:

  • Fishermans: Baan Tai, direkt an der Hauptstraße. Thailändisches Seafood.
  • Beach Lounge: Kleine, aber exquisite Auswahl an Thaifood, in Thongsala am Strand.
  • Fast Food.
  • Mandolino: Pizzeria in Thongsala nähe der “Chinese Street”/”Walking Street”.
  • Thongsala Panthip Nightmarket: Unterschiedlichste Speisen, ideal auch im verschiedenes Thaifood zu probieren!
  • Taboon: Srithanu nähe 711. Küche aus dem nahen Osten
  • WinWin BBQ Ban Tai: Klassisches “hot pot” buffet mit großer Auswahl und einem Tischgrill, wo jeder Gast sein Essen selbst zubereiten kann
  • Sweet Café: Das beste “deutsche” Frühstück auf der Insel! Direkt am Pier.

Auch die Partyhungrigen kommen selbstverständlich auf ihre Kosten – schließlich ist vielen die Insel zunächst aufgrund der berühmten Full Moon Party bekannt. Doch gerade die vielen anderen Partys sind mittlerweile bei Anwohnern und Wiederkommenden beliebter! Die Partyszene bietet für jeden das Richtige: Egal ob Du auf Trance, (Deep) House, Psy oder Live Musik stehst, das Angebot ist mehr als ausreichend (mehr dazu hier).

Unterkunft buchen:

oder: Preisvergleich

 Unterkünfte auf Koh Phangan

Eine Besonderheit auf Koh Phangan ist, dass Du hier auch weiterhin Unterkünfte für nahezu jedes Budget findest. Vom einfachen Dorm oder Bungalow über 3 und 4 Sterne Resorts bis zu Luxushotels und High-End Villas findest Du auf der Insel wirklich jegliche Übernachtungsmöglichkeit. Die besten Hotel und Guesthouse Deals findest Du hier.

Unsere Hotel Empfehlungen für Phangan:

Haad Rin: 
Palita Lodge  

Palita Lodge Haad Rin

Preischeck

***  €€ 

Haad Rin:
The Coast  

The Coast Resort Koh Phangan

Preischeck

**** €€€

Haad Rin:
Coral Bungalows  

Coral Bungalows Koh Phangan

Preischeck

* € 

Bantai:
O Sole Mio 

O Sole Mio Resort Bantai Koh Phangan - Backpacker Bungalows

* €

Plailaem:
Kupu Kupu  

Kupu Kupu 

 

**** €€€€  

Haad Chao Phao:
Benjamins Hut   

Benjamins Hut

Preischeck

** €€

Srithanu:
Monkeyland   

monkey-land-chai-country-phangan

* € 

Srithanu:
Phangan Cove   

Phangan Cove

Preischeck

** €€

Haad Yao:
High Life Bungalows  

HL BUNGALOWS PGN

Preischeck

** €€

Haad Salad:
Salad Buri 

Salad Buri

Preischeck

**** €€€

Thong Nai Pan:
Anantara  

Anantara Koh Phangan

Preischeck

**** €€€€

Bottle Beach:
Bottle Beach Resort 

Bottle Beach Resort

Preischeck

*** €€

Schreibweise:

Wie bei vielen Ortsbezeichnungen und Regionen in Thailand, sind sich viele Ausländer nicht sicher, wie der Name der Insel richtig geschrieben wird. Ko Pangan entspricht der korrekten Ausprache, jedoch ist die offizielle Schreibweise Koh Phangan. (Ursprünglich Koh Pha Ngan, wobei sich Phangan durchgesetzt hat). Weitere Schreibweisen (die jedoch nicht richtig sind):

Koh Panghan | Ko Panghan | Kohphangan

Ebenfalls falsche Bezeichnungen, die aber ebenso auftauchen:

Ko Pahngan | Kho Phanghan | Ko Pan Ghan