Aktivitäten und Unternehmungen auf Koh Phangan

Hier Hotel buchen:

Wasser-Aktivitäten

Schnorcheln

Koh Phangan ist umgeben von mehreren intakten Korallenriffs, die zum Schnorcheln einladen. Equipment kann meist direkt am Strand gemietet oder in Thongsala gekauft werden. Neben Koh Ma bieten sich auch Haad Tian, Haad Yao Ost oder Haad Salad zum Schnorcheln an. 

Besonders die Strände an der Ostküste sind einfacher per Boot zu erreichen. Warum also nicht Schnorcheln mit einem Trip um die Insel verbinden

Tauchen

Auch wenn Koh Tao als das Paradies für Taucher berühmt ist, gibt es auf Koh Phangan ebenfalls viele sehr gute Tauchschulen. Die Divingspots die angefahren werden, sind übrigens meistens die gleichen! Du kannst zwar das ganze Jahr über auf Koh Phangan tauchen, die Sichtweite ist aber besonders währen der Peak Seaon von Dezember bis Februar gar nicht so gut. Tauchlehrer empfehlen meist die Monate Mai-Juli für  beste Sichtverhältnisse!

 

 

Kiteboarding/Kitesurfing

Es gibt mehrere Kiteboarding Schulen auf Koh Phangan, wie etwa Phangan Breeze @ Phangan Beach Resort in Thongsala. Die Schule hat qualifizierte und freundliche Thai Lehrer und wird von einem Thai-Amerikaner betrieben. Breeze Kiteboarding organisiert auch die jährlich stattfindende Koh Phangan Kiteboarding Competition und ist Miglied der Kiteboarding Association of Thailand.

Mehrere Strände der Insel eignen sich zum kiteboarden, wobei der Ban Tai Abschnitt auf über 7km sowohl für Anfänger als auch Profis die besten Voraussetzungen bietet. Durch das vorgelagerte Korallenriff werden höhere Wellen die meiste Zeit des Jahres ferngehalten, wodurch mit  ruhigem und glattem Wasser ideale Bedingungen für Kiteboarding Kurse bestehen. Während der Peak Season, Dezember bis Januar kommt der Wind aus Nordost, wodurch Chaloklam für Kiteboarder interessant wird.

Windsurfen

Windsurf-Kurse werden auf Koh Phangan zurzeit nicht angeboten, Du kannst dir jedoch im Manali Resort in Haad Naiwok ein Board für 500THB pro Stunde ausleihen.

Kayaking

Kayaks können beispielsweise im Beck´s Resort nähe Thongsala oder in Haad Yao gemietet werden. Etwa 200 THB sind pro Stunde zu zahlen. So kannst Du naheliegende Strände erkunden oder angeln.

Bootstour / Tagesausflug

Eine Bootstour ist der ideale Weg alle Seiten von Koh Phangan oder auch den Angtong National Marine Park zu erkunden!

Besonders der Mu Ko Ang Thong sollte fest zu deinem Programm gehören. Die 42 Inseln vor Phangan und Samui sind der eigentliche  Schauplatz des Romans The Beach und sind definitiv einen Besuch wert. Mehr Informationen hier.

Für eine Beach-Hopping Tour rund um Phangan kannst Du sowohl mit einem der Veranstalter eine Rundfahrt buchen, ein Speedboat mieten oder direkt eines der Taxiboote / Longtails, die du an vielen Stränden findest, ansprechen.

Jetski

Jetskis können in Thong Nai Pan sowie Haad Rin gemietet werden. Bedenke, dass Du deinen Pass abgeben musst und fahre entsprechend vorsichtig. Beschädigungen am Jetski können sehr teuer werden! 20 Minuten kosten ca. 1500THB

Schwimmen

Selbstverständlich darf Schwimmen als „Wasser-Aktivität“ nicht vergessen werden! Was liegt näher auf einer Insel mit einigen der schönsten Strände Asiens, umgeben von kristallklarem Wasser? Generell eignen sich die Strände im Osten (z.B. Thong Nai Pan oder Haad Sadet) aufgrund des tieferen Wassers besser zum Schwimmen. Während der Hochsaison kann es hier allerdings zu mehr Wellengang kommen. Dafür ist zu dieser Jahreszeit der Wasserstand an der Westküste höher, wodurch z.B. auch Haad Yao für Schwimmer geeignet ist.

Slip’n’Fly, The Challenge & Waterworld Phangan

Es gibt zurzeit drei Wasserparks auf Koh Phangan. Slip’n’Fly und The Challenge bieten dir Wasserspaß außerhalb des Meeres. Bei der Waterworld Koh Phangan spielt sich die Action direkt im Meer ab. Slip’n’Fly an der „Middleroad“ nach Chaloklam erwartet dich mit Day Parties und zwei riesigen Wasserrutschen.  Das Video rechts dürfte einen ersten Eindruck vermitteln… nur an bestimmten Tagen geöffnet, alle Daten hier.

The Challenge  bietet dir eine Art Hinderniskurs auf dem Wasser am See in Srithanu. Für 500THB kannst Du dich den ganzen Tag auf der „Wasserhüpfburg“ austoben. Wer eine Bestzeit aufstellt darf sch auf dem Leaderboard verewigen! Im dazugehörigen Restaurant kannst Du dich stärken, Happy Hour von 16-18 Uhr, Montags geschlossen.

Waterworld Koh Phangan hat kürzlich in Haad Rin eröffnet. Du findest den Wasserpark mit zwei Rutschen direkt ins Meer, Bungee Katapult und Wasserhüpfburg am Eingang zu Haad Rin.

Stand-Up Paddleboarding/SUP Yoga

SUP, oder „Stand Up Paddleboarding“ ist eine spaßige und relaxte Art, sich auf dem Wasser fortzubewegen. Bereits nach einer kurzen Einweisung kannst Du durch entlang der Strände paddeln und mit ein wenig übung auch surfen. SUP ist eine neuer Cross-Training Trend, da sowohl der Oberkörper beim paddeln, als auch die Beine durch das ausbalanzieren des Boards trainiert werden.

Bei all dem können die Strände Phangans oder der Sonnenuntergang vom Wasser aus genossen werden. SUP macht Spaß, ist sicher und für jede Altersgruppe geeignet. PhanganSUP hat qualifizierte Trainer vor Ort.

Andere Aktivitäten

Mountainbiking

Warum nicht Koh Phangan einmal mit dem Fahrrad erkunden? Fast überall auf der Insel kannst können Fahrräder und Mountainbikes gemietet werden. Falls Du lieber abseits der Straße neues entdecken möchtest, bietet sich gegebenfalls auch eine geführte Fahrradtour an!

Trekking

Es gibt viel zu sehen im Dschungel Koh Phangans! Noch immer gibt es viele Strände ohne Straßenanbindung, warum also nicht einen der Trekkingpfade der Insel erkunden? Pflichtprogramm ist eigentlich ein Ausflug zum höchsten Berg der Insel, Kao Raa.  In ca. 1-2 Stunden erklimmst Du die Spitze und wirst mit einer Aussicht über Chaloklam und Thong Nai Pan belohnt. Aber auch nach Haad Yuan, zum Bottle Beach oder Haad Namtok führen Pfade durch den Dschungel, die einen Trip wert sind und Du bekommst definitv eine Menge beim Wandern auf Ko Phangan zu sehen!

Zipline

Wie wärs mit einer Seilbahnfahrt über den Dschungel der Insel? Auf der Straße nach Thong Nai Pan findest Du die „Just for Fun“ Zipline. Hier kannst Du in schwindelerregender Höhe über ein Dschungeltal sausen… viel Spaß!

 

Dirt Buggy 

Du brauchst etwas Benzinbetriebenes? In der Nähe des Paeng Waterfalls kannst Du auf einem neu eingerichteten Kurs auf kleinen Cross Buggys durch den Dschungel heizen! Der Track ist von 10 – 18 Uhr geöffnet.

 

 

Shooting Range

Immernoch sehr beliebt bei Asienreisenden: In Haad Rin (gegenüber dem ersten 711 / Buri Beach Resort) kannst Du dich mit Pistolen und Gewehren auf einer Shooting Range austoben.

Golf und Minigolf

Auf Koh Phangan gibt es eine Minigolf- sowie eine Golf Shooting Range. Beide liegen auf der „Middleroad“ von Thongsala nach Srithanu. Die folge den Schildern und biege Rechts (Golf) bzw. links (Minigolf, Wat Pu Kao Noi) ab.

 

 

Spirituelles…

Es gibt eine große Alternative Szene auf Koh Phangan mit unzähligen Yoga-, Meditations- und anderen Workshops, vieles davon wird sogar kostenlos, beziehungsweise gegen eine freiwillige Spende angeboten. Die meisten Angebote dieser Art werden in und um Srithanu angeboten, wo sich auch das bekannte Agama Yoga Zentrum befindet, doch auch in anderen Orten werden zum Beispiel Drop in Yoga Klassen angeboten.

Ebenfalls sehr beliebt sind Detox Tage, beispielsweise im Orion Healing Center. Dabei wird für einige Tage auf Nahrung verzichtet um den Körper ganzheitlich zu reinigen. Selbstverständlich lassen sich unterschiedliche Kurse kombinieren. In Srithanu findest Du übrigens auch mehrere Restaurants die vegan und/oder ohne künstliche Zusatzstoffe kochen.

 

Kurse

Muay Thai

Muay Thai (Thaiboxen) ist der Nationalsport Thailands. Stilistisch ist Thaiboxen auffällig für den Einsatz von Ellenbogen, Knien sowie dem Clinchen. Muay Thai gehört damit zu den härtesten Kampfsportarten überhaupt. Auf Koh Phangan hast Du die Chance, einen Einblick in diese Sportart zu erlangen. Dabei kannst Du dich selbst entscheiden, ob Du einen Vollzeitkurs (Training 2 mal täglich) oder nur einzelne Stunden belegen möchtest. Ein Gruppentraining kostet in z.B. bei Muay Thai Chinnarach 400 THB pro Person.

KPT Sprachschule Koh Phangan
Thaiboxen Kurs Koh Phangan Muay Thai Chinnarach

Sprachkurs

Besonders wer länger auf Koh Phangan oder in Thailand bleiben möchte, sollte einen Sprachkurs in Betracht ziehen. Dabei hast Du die Wahl zwischen einfachen Crashkursen, die dir  die Möglichkeit zur einfachen Kommunikation mit Thais geben oder einem vollwertigen Sprachkurs bei dem Du auch lesen und schreiben lernst. Ein Jahreskurs bei der KPT Language School kostet knapp 26.000THB und ermöglicht dir die Beantragung eines Education Visas!

Kochkurs

Hast Du schon unsere Rezepte ausprobiert? Wenn Du bereits auf der Insel bist, bietet sich natürlich ein Kochkurs viel mehr an! Dies kannst Du zum Beispiel bei der C&M School in Srithanu tun.

Thai-Massagekurs

Eine Thaimassage ist nicht nur gesund sondern auch unheimlich belebend! Die Thaimassage basiert auf dem ayurvedische System und bearbeitet zehn der 72.000 Energielinien des menschlichen Körpers.  Eine Thai Massage solltest Du auf jedenfall in Thailand ausprobieren, aber warum nicht direkt einen Kurs machen? Chantima Massage in Srithanu bietet zertifizierte Kurse  an.

Parties

Natürlich können auch die Parties auf Koh Phangan zu den „Aktivitäten“ auf der Insel gezählt werden. Neben der weltbekannten Full Moon Party sowie den weiteren „Moon Parties“ gibt es noch viele weitere große und kleine Events zu erkunden. Einen Überblick zur Partyszene findest Du hier, und aktuelle News immer hier!